Herzkissen-Näh-Treffen 2017

Unser Herzkissennähtreffen war wieder mal sehr schön, wir waren fleißig und kreativ und hatten gemeinsam Spaß, und dabei haben wir insgesamt 84 Herzkissen genäht. Mit weiteren Spenden in Form von fertigen Kissen konntenn wir dem Luisenhospital diesmal 115 Herzkissen überreichen!

Ein großes Dankeschön für großzügige Spenden an die Firma Junghans Creativ Shop und Nirotextil GmbH.

Ich bedanke mich besonders bei Steffi, Carina, Ulli, Sabine, Barbara, Charlotte, Christa, Regina, Lisa, Anette, Nicole, Christine, Franziska, Karin, Petra, Bärbel, Ingrid, Martina, Gaby, Ulrike, Kerstin, Karin, Birgit, Dawn!

Sie haben freitags abends in der Nähschule ihre Freizeit geopfert haben und Einsatz gezeigt, oder die Herzkissen zu Hause genäht oder Stoff oder Geld für die Füllwatte gespendet.

Ein besonders großes Dankeschön soll ich von Andrea Küpper, Schwester der Onkologie des Luisenhospitals, aussprechen, im Namen der Station und aller Patientinnen, die die Herzkissen dankend in Anpruch nehmen!


Herzkissen – ein Geschenk für Leib und Seele - Eine Spendenaktion für die Frauenklinik im Luisenhospital Aachen

im April 2016 gab es wieder eine offizielle Übergabe von Herzkissen im Luisenhospital an Schwester Andrea und Jeanette.

Katrin war so lieb, sie hat mich dahin begleitet und mir geholfen, die rund 140 Kissen dorthin zu transportieren.

Die beiden onkologischen Schwestern waren überwältigt, dass so viele und vor allem auch so schöne Kissen von uns hergestellt wurden. Im Namen aller Patientinnen, die ein Herzkissen erhalten werden, bedanken sie sich herzlichst !

Über 20 motivierte Hobbyschneiderinnen waren zur Stelle und haben liebevoll und sehr engagiert rund 140 Herzkissen genäht, von denen jedes ein Unikat ist. Es wurde gemeinsam zugeschnitten, genäht und gestopft.

Vielen Dank euch allen für eure Mithilfe und die zahlreichen Spenden.

Es war eine gelungene Aktion und ein sehr nettes und positives Miteinander.


Herzkissen – ein Geschenk für Leib und Seele - Eine Spendenaktion für die Frauenklinik im Luisenhospital Aachen

im August und Dezember 2014 haben wir wieder für das Luisenhospital in Aachen Herzkissen gespendet.

Es sind wieder viele liebevoll angefertigte Herzkissen entstanden, von denen jedes ein Unikat ist.

Die onkologische Fachschwester Frau Andrea Küpper hat die Herzkissen wieder persönlich in Empfang genommen und mir dabei erklärt, wie gut die Kissen von den Patientinnen angenommen werden.

Im Namen aller Patientinnen sagt sie vielen Dank an alle, die ein oder mehrere Herzkissen genäht und gespendet haben.

Auch ich sage nocheinmal vielen Dank für die Mithilfe und das Engagement dafür und auch für die Spenden, sei es Stoff oder Füllwatte, auch an das Stoffhaus nirotextil GmbH. Mein besonderer Dank geht diesmal an Charlotte, die die Herzkissen im August zum Luisenhospital gebracht hat.

Wir würden uns freuen, wenn auch weiterhin so gerne Herkissen angefertigt und gespendet werden!! Fertige Herzkissen können stets gerne in meiner Nähschule abgegeben werden. V.a. Füllwattenspenden können wir dringend brauchen.




Anmeldung zum Herzkissen-Nähtreffen

Anmeldeformular:

Hinweis: Rote und mit * markierte Felder sind Pflichtfelder und sind für eine Anmeldung bitte auszufüllen.

 
 

Herzkissen-Nähtreffen

im August 2013 haben wir wieder für das Luisenhospital in Aachen Herzkissen gespendet.

Bei unserem Herzkissen-Nähtreffen im Juli sind 59 Herzkissen entstanden, von denen jedes ein Unikat ist und liebevoll hergestellt wurde.

Am 09.08.2013 fand die offizielle Übergabe im Luisenhospital statt. Die onkologische Fachschwester Frau Andrea Küpper hat die Herzkissen wieder persönlich in Empfang genommen und mir dabei erklärt, wie gut die Kissen von den Patientinnen angenommen werden.

Im Namen aller Patientinnen sagt sie vielen Dank an alle, die ein oder mehrere Herzkissen genäht und gespendet haben.

Auch ich sage nocheinmal vielen Dank für die Mithilfe und das Engagement dafür und auch für die Spenden, sei es Stoff oder Füllwatte, auch an das Stoffhaus nirotextil GmbH. Mein besonderer Dank geht an Franka, die mich bei der Organisation unterstützt hat.

Bei der Übergabe habe ich Frau Küpper zugesichert, dass wir in der Vorweihnachtszeit neue Herzkissen spenden werden.

Ich würde mich freuen, wenn ihr weiterhin so gerne dabei seid!! Fertige oder halbfertige Herzkissen dafür können ab sofort gerne in meiner Nähschule abgegeben werden. V.a. Füllwattenspenden können wir dringend brauchen.





Herzkissen – ein Geschenk für Leib und Seele - Eine Spendenaktion für die Frauenklinik im Luisenhospital Aachen

Für unsere Spendenaktion für das Luisenhospital in Aachen sind 52 Herzkissen entstanden, von denen jedes ein Unikat ist und liebevoll hergestellt wurde.

Am 17.12.12 fand die offizielle Übergabe im Luisenhospital statt.

Die onkologische Fachschwester Frau Andrea Küpper und die stellvertretende Pflegedienstleitung haben uns, meine beiden Begleiterinnen Franka und Ulrike und mich, persönlich begrüßt und die Herzkissen in Empfang genommen.

Sie sagen im Namen aller Patientinnen vielen Dank an alle, die ein oder mehrere Herzkissen genäht und gespendet haben.

Auch ich sage nocheinmal vielen Dank für die Mithilfe und das Engagement dafür.

Bei der Übergabe habe ich dem Luisenhospital zugesichert, dass wir in Zukunft gerne weiterhin Herzkissen spenden werden.

Ich würde mich freuen, wenn ihr weiterhin so gerne dabei seid!! Die nächste Übergabe ist für Frühjahr 2013 geplant. Fertige oder halbfertige Herzkissen dafür können ab sofort gerne in meiner Nähschule abgegeben werden. Einen Termin zum gemeinsamen Nähen der Herzkissen werde ich Anfang 2013 bekannt geben.



Sinn und Zweck
mit einem Herzkissen können Sie Brustkrebspatientinnen trösten und für ihren Weg ermutigen. Das Kissen wird von Menschen genäht, die eine Portion Güte und Herzenswärme den kranken Frauen schenken möchten. Freiwillig, von Herzen, einfach so, um die Welt ein Stück besser zu machen.

Das Herzkissen hat einen doppelten Sinn:

- Unter die Achsel gelegt, lindert es Schmerzen

- Das Herz als Symbol der Liebe transportiert die warme Anteilnahme derer, die das Kissen genäht haben, zu den Patientinnen.

In vielen Krankenhäusern wurden sehr gute Erfahrungen mit den Herzkissen gemacht.

Die Idee
Die dänische Krankenschwester Nancy Friis-Jensen hat die Idee aus Amerika mitgebracht. In Dänemark gibt es mittlerweile ein richtiges Netzwerk und auch in Deutschland haben sich schon viele Gruppen gefunden.