Dezember 2009

Modenschau 2009

15-12-2009 15:29 von Dina Sabbar

Die erste Modenschau meiner Nähschule

Mäntel, Jacken, Kleider, Walkmode und experimentelle Patchworkmode – das alles gab es bei meiner ersten Modenschau im November zu sehen. 25 Nähschülerinnen traten in selbstdesignten Kleidungsstücken auf einem kleinen Laufsteg im Brander Stier auf.
Was eigentlich als Brunch zum Jahresabschluss gedacht war, geriet zur Nebensache: 65 Gäste starrten gebannt auf die Mode, die keinesfalls von der Stange ist, sondern auf ausgefallene Unikate mit dem gewissen Pfiff. Natürlich gibt es zu jedem Kleidungsstück eine Geschichte, ich habe die Entstehung jedes einzelnen miterlebt, Tipps gegeben, wie man steppt oder einen Reißverschluss faltenfrei einnäht, und manchmal auch Mut zugesprochen, wenn man sich nähtechnisch in eine Sackgasse verirrt hatte.
Irgendwie wurden die Stücke dann doch fertig, manche auf die letzte Sekunde noch für die Modenschau. Aber nun war ich überwältigt: Meine Schülerinnen sind Konkurrenz für jede Pret-à-porter-Show! Ein Meisterdesigner hätte es nicht besser hinkriegen können.
Die besten Stücke aus meinen Nähkursen wurden von Kindern, Studentinnen und Frauen mitten aus dem Leben präsentiert, mit ganz unterschiedlichen Nähkenntnissen, von der blutigen Anfängerin bis zur leidenschaftlichen Hobbyschneiderin.
Ich stellte die „Topmodels“ vor, hatte mir zu jeder ein paar Sätze zurecht gelegt, wie zu einer meiner ersten Nähschülerinnen, Andrea, die seit vier Jahren in meine Kurse kommt und für ausgefallene Mode Feuer gefangen hat, oder einer Anfängerin, die gleich als Premiere einen pinkfarbenen Walkmantel genäht hat.

Ich bin immer wieder verblüfft, wie schnell Anfängerinnen an der Nähmaschine aufs Pedal drücken und die tollsten Stücke fertig stellen.

Die Fotografin Gabriele Steinig hielt das alles eindrucksvoll fest: Sie hatte den Laufsteg in ein professionelles Fotostudio umgewandelt und drückte pausenlos den Auslöser.

Nun schaue ich mir immer wieder die Aufnahmen an, unglaublich stolz, was wir alles zusammen genäht haben, und voll Vorfreude, was wir im nächsten Jahr produzieren werden.
         
weitere Fotos von der Modenschau finden Sie in der Galerie