August 2012

Herzkissen – ein Geschenk für Leib und Seele - Eine Spendenaktion für die Frauenklinik im Luisenhospital Aachen

23-08-2012 06:24 von Dina Sabbar


An folgenden Terminen möchte ich mich mit Euch in meiner Nähschule treffen,

um gemeinsam Herzkissen zu nähen:

Freitag, 07.09.12, 20.00-22.00 Uhr

Freitag, 14.09.12, 10.00-12.00 Uhr

Sonntag, 16.09.12, 10.00-12.00 Uhr

Es handelt sich hierbei um eine Spendenaktion, d.h. meine Räumlichkeiten und Nähmaschinen und meine Unterstützung stelle ich dafür kostenfrei zur Verfügung.

Ich bitte um eine Anmeldung zu den o.a. Terminen, damit ich die Treffen mit passender Teilnehmerzahl planen kann.

Gerne könnt Ihr auch zu Hause ein Kissen nähen, das Schnittmuster mit Nähanleitung bekommt ihr von mir bzw. in der Nähschule.

Im Oktober wird von mir eine offizielle Übergabe der Herzkissen an das Luisenhospital organisiert.

Ich freue mich über eine zahlreiche Teilnahme und bedanke mich im Voraus!




Sinn und Zweck
mit einem Herzkissen können Sie Brustkrebspatientinnen trösten und für ihren Weg ermutigen. Das Kissen wird von Menschen genäht, die eine Portion Güte und Herzenswärme den kranken Frauen schenken möchten. Freiwillig, von Herzen, einfach so, um die Welt ein Stück besser zu machen.

Das Herzkissen hat einen doppelten Sinn:

- Unter die Achsel gelegt, lindert es Schmerzen

- Das Herz als Symbol der Liebe transportiert die warme Anteilnahme derer, die das Kissen genäht haben, zu den Patientinnen.

In vielen Krankenhäusern wurden sehr gute Erfahrungen mit den Herzkissen gemacht.

Die Idee
Die dänische Krankenschwester Nancy Friis-Jensen hat die Idee aus Amerika mitgebracht. In Dänemark gibt es mittlerweile ein richtiges Netzwerk und auch in Deutschland haben sich schon viele Gruppen gefunden.