Upcycling Workshop

wir machen 100% Upcycling, d.h. wir verwenden ausschliesslich vorhandene Ressourcen.

Sei dabei und erzähle Deine eigene Geschichte in einem einzigartigen Design, indem Du alte Teile, die Dir wichtig sind und an denen Du hängst, zu einem neuen tragbaren Kleidungsstück oder Accessoire verarbeitest. 

Gemeinsam probieren wir diverse Ideen und Verarbeitungstechniken aus, und ergänzen mit einer großen Auswahl an vorhandenen Materialien. z.B. Jeanshosen, Kravatten, Hemden o.v.m. lassen sich zu tollen Designs umwandeln. Stoffreste, egal wie klein, bieten eine geniale Grundlage für ein neues Design.

unser Ziel ist es, Vorhandenes aufzugreifen und wiederzuverwerten und somit dem Massenkonsum ein wenig zu entgehen, mit dem guten Hintergedanken, seine Kleidung selbst hergestellt zu haben. Es geht hierbei nicht um Schnelligkeit, sondern um einen bewussten Umgang mit Ressourcen und ein gut durchdachtes Design mit professioneller Unterstützung!

 


Termine 2019

Freitags 18.00-21.00 Uhr,

25,-Euro:

11.10.19

8.11.19

13.12.19



Anmeldeformular:

Hinweis: Rote und mit * markierte Felder sind Pflichfelder und sind für eine Anmeldung bitte auszufüllen.

 
 
 

Teilnahmebedingungen

Anmeldung:
• Die Anmeldung erfolgt schriftlich per Anmeldeformular bzw. per email, Sie erhalten eine Anmeldebstätigung.
• Ein Einstieg ist jederzeit möglich, sofern ein Platz im gewünschten Kurs frei ist.

Bezahlung:
• Der Kursbetrag ist bei der Anmeldung zu entrichten, der Kursplatz kann nur nach Bezahlung reserviert werden und ist damit verbindlich. Bei Sparangeboten muß der Gesamtbetrag bei Anmeldung gezahlt werden.
• Die Bezahlung erfolgt per Überweisung auf folgendes Konto:
Dina Sabbar, IBAN DE33500502011255253752, Frankfurter Sparkasse

Teilnahme:
• eine Nichtteilnahme des Kursteilnehmers muss bis spätestens 2 Wochen vor dem Kurstermin bekanntgegeben werden. Der Kursbetrag kann nicht zurückgezahlt werden, die verpassten Termine werden gutgeschrieben und können nachgeholt werden.
• Bei kurzfristigen Absagen des Kursteilnehmers (weniger als 2 Wochen) besteht aus organisatorischen Gründen kein Anspruch auf eine Gutschrift, die Termine verfallen und können nicht nachgeholt werden.
• Bei Krankheit oder Verhinderung aus anderen wichtigen Gründen der Kursleitung werden bereits entrichtete Kursbeträge gutgeschrieben, es besteht kein Anspruch auf Erstattung der Kursbeträge.

Fortlaufende Kurse:
• Ausfalltermine des Teilnehmers, z.B. Urlaub, können nur nach vorheriger Absprache berücksichtigt werden (mindestens 2 Wochen vorher).
• Bei vorzeitigem Abbruch durch den Kursteilnehmer fällt die gesamte Kursgebühr an.
• Bei Krankheit oder anderer kurzfristiger Verhinderung des Teilnehmers besteht aus organisatorischen Gründen kein Anspruch auf Ersatzstunden oder Erstattung der Kursgebühr.

Allgemeines:
• In den Kursräumlichkeiten sowie für An- und Abfahrtswege wird keinerlei Haftung übernommen.